Wolfgang Graf Berghe von Trips

Lebendige Vergangenheit

In der Boxengasse mit ihren "Abzweigungen" kann man sich stundenlang aufhalten. Hier gibt es -im ständigen Wechsel - viel zu sehen: Original-Gemälde, Original-Plakate, signierte Kunstdrucke, Foto-Dokumentationen. Die außergeöhnliche Rennfahrer-Karriere von Wolfgang Graf Berghe von Trips wird hier anhand von Fotos und Kurzberichten dokumentiert. Und links und rechts der Boxengasse laden die übrigen Räume zur Besichtigung und zum Verweilen ein. Seit dem 4. Mai gibt es eine ganz besondere Ausstellung:

Die Ferraris des Grafen

Mit einem Klick

auf die Abbildung gelangen Sie auf die Web-Site des FERRARI Model Club e.V. Ein Besuch dort lohnt sich. Übrigens: In unserem Shop halten wir Informationsmaterial für Sie bereit.

Mit viel Liebe zum Detail hat der FERRARI Model Club e.V. eine Ausstellung konzipiert, die als Dauerleihgabe zu sehen ist. In vier Vitrinen stehen die Ferraris von „Taffy“ als Miniaturmodelle in chronologischer Folge. Die Modelle entsprechen den Original-Ferraris bis ins Detail. Ergänzt werden die Modelle mit technischen Erklärungen und Hinweisen zu der jeweiligen Platzierung oder zu besonderen Geschehnissen während der Rennen. Das ermöglicht einen schnellen Überblick über die verschiedenen Ferrari-Rennfahrzeuge und Rennserien, mit denen Graf Trips am Start war. Während der Dauerausstellung werden zur Komplettierung neue Ferrari-Miniaturen hinzugefügt.

 
     

Blick in die Boxengasse